Regional blocks under deep sedation: a review

Prof. Peter Marhofer of the Department of General Anaesthesia and Intensive Care Medicine at the Medical University of Vienna conducted this review on regional anesthesia in sedated or anesthetized patients. In the expert’s view, more patients would accept the blocks if they were sedated or under general anesthesia.

According to current literature, 

  • complications of regional blocks are rare,

  • awake patients will notice only a minority of needle-to-nerve contacts, the notion of a “live monitor”  is therefore obsolete,

  • needle-to-nerve contact or intraepineural injection of local anesthetic can be avoided with high-resolution ultrasound,

  • cases of intoxication are rare and might manifest quicker when the patient is awake. However, some general anesthesia drugs reduce the seizure-inducing potency of local anesthetics. In addition, hemodynamic signs of intoxication can also be detected under general anesthesia.

Neuraxial and peripheral regional blocks in sedated or anesthetized patients are a “reasonable option”, summarizes Peter Marhofer. Ultrasound guidance and most importantly the right set of skills of the anesthetist are crucial to conduct the block procedure safely and effectively. 

Source: Marhofer, P.: "Regional blocks carried out during general anesthesia or deep sedation: myths and facts", Current Opinion in Anaesthesiology. Publish Ahead of Print():, JUL 2017, DOI: 10.1097/ACO.0000000000000504.
 

Weitere Meldungen Weitere Meldungen

Atracurium erleichtert Maskenbeatmung

Sedierung und Muskelentspannung der Kieferpartie könnten sich auf mögliche Komplikationen aufgrund einer Larynxmaske (LMA) auswirken, sagen iranische Forscher. In der vorliegenden Studie wurde die...

Frühmobilisierung nach Krebsoperation verbessert Funktion

Größere bauchchirurgische Eingriffe aufgrund einer Tumorerkrankung sind mit einem postoperativen Verlust der funktionellen Kapazität eines Patienten assoziiert, der „erheblich“ sein kann, warnen......

Kritik an Cochrane

Cochrane Reviews sind international anerkannte Arbeiten. In den Bereichen der Anästhesie, Intensiv- und Notfallmedizin ist die Qualität der Evidenz allerdings nur selten als „hoch“ einzustufen,......

Dexamethason verlangsamt kognitiven Abfall nach Herzchirurgie

Der postoperative Abfall kognitiver Fähigkeiten (POCD) ist eine häufige Komplikation nach herzchirurgischen Eingriffen, erinnern kroatische Forscher des Universitätskrankenhauses Split. In der......

Webcontent-Anzeige Webcontent-Anzeige

Dräger LowFlow Kompendium

Mehr Informationen zur LowFlow Anästhesie finden Sie im neuen LowFlow Kompendium.
Zum LowFlow Kompendium

Webcontent-Anzeige Webcontent-Anzeige

Dräger Mini-Handbuch Beatmung

Beatmungsmodi und Funktionen kurz erklärt: Das Mini-Handbuch von Dräger als kostenloses E-Book.
Zum kostenlosen E-Book

Webcontent-Anzeige Webcontent-Anzeige

Risikoprävention in der Infusionstherapie

Auch in der Infusionstherapie gibt es Risiken für Patienten, Ärzte und Pflegepersonal.
Jetzt informieren