Dexamethason verlangsamt kognitiven Abfall nach Herzchirurgie

Foto: iStock.com/leolintang

Der postoperative Abfall kognitiver Fähigkeiten (POCD) ist eine häufige Komplikation nach herzchirurgischen Eingriffen, erinnern kroatische Forscher des Universitätskrankenhauses Split. In der vorliegenden Studie stand die Rolle der Entzündungsantwort als potentiell bedeutender Faktor der POCD-Genese im Vordergrund. Dementsprechend stellten die Autoren die Hypothese auf, dass der Einsatz von prophylaktischem Dexamethason zur Abschwächung der Entzündungsantwort und damit zu einer Senkung des POCD-Risikos führen würde. 

Die randomisiert-kontrollierte Studie umfasste 161 Patienten, die sich einem herzchirurgischen Eingriff unterzogen. 85 Patienten erhielten präoperativ als Einmalbolus Dexamethason 0,1mg/kg, 84 Patienten wurde ein Placebo verabreicht. Primärer Endpunkt war die POCD-Inzidenz am sechsten postoperativen Tag, sekundär wurde die Wirkung von Dexamethason auf die Inzidenz auf postoperative CRP-Werte und S100 Proteinwerte evaluiert. 

Verglichen mit den Placebopatienten hatte die Verumgruppe eine statistisch signifikant niedrigere POCD-Inzidenz (relatives Risiko 0,43; P = 0,02) sowie eine statistisch signifikant niedrigere Inzidenz des systemischen inflammatorischen Response-Syndroms (30,0 vs. 58 %; P < 0,001) und geringere postoperative CRP-Werte (P < 0,001). Postoperative S100 Proteinwerte waren nicht-signifikant niedriger (P = 0,56). 

Der Einsatz von prophylaktischem Dexamethason kann zur Abschwächung der Entzündungsantwort und damit zu einer Senkung des POCD-Risikos führen. 

Quelle: Glumac, S. et al.: "Effects of dexamethasone on early cognitive decline after cardiac surgery: A randomised controlled trial", European Journal of Anaesthesiology. 34(11):776–784, NOV 2017, DOI: 10.1097/EJA.0000000000000647. 

Weitere Meldungen Weitere Meldungen

Atracurium erleichtert Maskenbeatmung

Sedierung und Muskelentspannung der Kieferpartie könnten sich auf mögliche Komplikationen aufgrund einer Larynxmaske (LMA) auswirken, sagen iranische Forscher. In der vorliegenden Studie wurde die...

Frühmobilisierung nach Krebsoperation verbessert Funktion

Größere bauchchirurgische Eingriffe aufgrund einer Tumorerkrankung sind mit einem postoperativen Verlust der funktionellen Kapazität eines Patienten assoziiert, der „erheblich“ sein kann, warnen......

Kritik an Cochrane

Cochrane Reviews sind international anerkannte Arbeiten. In den Bereichen der Anästhesie, Intensiv- und Notfallmedizin ist die Qualität der Evidenz allerdings nur selten als „hoch“ einzustufen,......

Dexamethason verlangsamt kognitiven Abfall nach Herzchirurgie

Der postoperative Abfall kognitiver Fähigkeiten (POCD) ist eine häufige Komplikation nach herzchirurgischen Eingriffen, erinnern kroatische Forscher des Universitätskrankenhauses Split. In der......

Webcontent-Anzeige Webcontent-Anzeige

Dräger LowFlow Kompendium

Mehr Informationen zur LowFlow Anästhesie finden Sie im neuen LowFlow Kompendium.
Zum LowFlow Kompendium

Webcontent-Anzeige Webcontent-Anzeige

Dräger Mini-Handbuch Beatmung

Beatmungsmodi und Funktionen kurz erklärt: Das Mini-Handbuch von Dräger als kostenloses E-Book.
Zum kostenlosen E-Book

Webcontent-Anzeige Webcontent-Anzeige

Risikoprävention in der Infusionstherapie

Auch in der Infusionstherapie gibt es Risiken für Patienten, Ärzte und Pflegepersonal.
Jetzt informieren