Cardiac surgery associated with acute and chronic kidney damage

Foto: iStock.com/janulla

30 to 50 percent of patients undergoing surgery for congenital heart disease experience some form of cardiac-surgery associated acute kidney injury (CS-AKI), report nephrologists at the University of Cincinnati College of Medicine in Ohio (US). A similar association seems to be true for chronic kidney disease as well, as the present study showed. 

The authors analyzed data from Danish population registries, including patients with congenital heart disease who were born between 1990 and 2010 and who underwent their first cardiac surgery before the age of 15 years. Median follow-up was almost five years.

The two main results: 

  • Of 382 patients with congenital heart disease undergoing cardiac surgery, approximately one third (n=127) experienced CS-AKI within five days of surgery. 

  • The five-year cumulative incidence of CKD for patients with CS-AKI was twelve percent and therefore four times as high as that for patients without CS-AKI (3 %; significant adjusted HR 3.8).

The authors’ conclusion: CS-AKI in patients with congenital heart disease is not only a common occurrence, but it is also associated with an increased risk for CKD.

Source: Madsen, N. L. et al.: "Cardiac surgery in patients with congenital heart disease is associated with acute kidney injury and the risk of chronic kidney disease", Kidney Int., September 2017,Volume 92, Issue 3, Pages 751–756, DOI: http://dx.doi.org/10.1016/j.kint.2017.02.021. 

Weitere Meldungen Weitere Meldungen

IA bei rekurrenter FSGS nach Nierentransplantation bei Kindern erfolgsversprechend?

Die primäre fokal-segmentale Glomerulosklerose (FSGS) rekurriert häufig bei Kindern nach Nierentransplantation (NTX). Dies kann zum Verlust des Transplantats führen. Ein Vorgehen bei Kindern mit......

Prophylaxe des akuten Nierenversagens nach Koronarangiographie

Das akute Nierenversagen (ANV) nach Koronarangiographie ist eine der häufigsten Ursachen für eine Nierenschädigung. Es ist insbesondere von Bedeutung, da es unabhängig von anderen Risikofaktoren......

Tierstudie: Magnesium-Supplementierung effektiv gegen Kalzifikation

Magnesium rückt als mögliches Werkzeug in der Prävention kardiovaskulärer Erkrankungen (CVD) immer mehr in den Blickpunkt des Interesses, berichten spanische Wissenschaftler der Universität......

Rauchstopp erhält Nierenschutz unter ACE-Hemmung

Rauchen ist für Patienten mit chronischer Nierenerkrankung (CKD) besonders schädlich, da es den mit CKD einhergehenden Abfall der eGFR noch weiter bestärkt – trotz des protektiven Effekts auf die......

Webcontent-Anzeige Webcontent-Anzeige

Expertenbereich Dialysetherapie

Im Expertenbereich von B. Braun Avitum finden Sie aufeinander abgestimmte Komponenten, bestehend unter anderem aus Therapieoptionen, Softwarelösungen, technischem Service sowie Prozessberatung, Planung, Installation und Weiterbildungsangeboten.
Mehr erfahren

Webcontent-Anzeige Webcontent-Anzeige

Akutdialyse

Experten in der Intensivmedizin.

Weitere Informationen