Webcontent-Anzeige Webcontent-Anzeige

Jetzt neu! AWMF Leitlinien direkt auf medperts durchsuchen.

Meldungen Unfallchirurgie Meldungen Unfallchirurgie

Vorbereitung auf Terroranschlagtraumata

Die Inzidenz von Terroranschlägen steigt weltweit, und „Attentate gehören mittlerweile auch in westeuropäischen Metropolen zur permanenten Bedrohung“, erinnern Chirurgen, Unfallchirurgen und......

Orthopedic trauma: when it rains, it pours

Orthopedic trauma patients are twice as likely to sustain complications than general orthopedic patients, despite controlling for identical risk factors. That's the result of a prospective......

Azetabulumfrakturen: Besser direkt eine Hüft-TEP

Die offene Reposition und interne Fixation (ORIF) wird häufig bei Azetabulumfrakturen angewendet. Doch wie geht es den Patienten fünf Jahre später? Dieser Frage gingen Thomas Borg und Nils P.......

Vitamin C beugt CRPS nach distaler Radiusfraktur vor

Das chronische regionale Schmerzsyndrom (CRPS) ist eine häufige Komplikation nach distaler Radiusfraktur: die Inzidenzraten bewegen sich zwischen 10,5 und 37%. Die Patienten haben oft einen hohen......

S1 Leitlinie „Sprunggelenksfraktur“ wird zum S2 Leitlinienvorhaben

Die AWMF S1 Leitlinie „Sprunggelenksfraktur“, die zum 31. Oktober 2014 fertiggestellt sein sollte, wurde kurzfristig als S2e Leitlinie umgeplant. Methodisch werden von der federführenden DGU und......

AWMF S2k Leitlinie „Frakturen des distalen Unterschenkels im Kindesalter“ ist neu angemeldet

Frakturen des Unterschenkels sind eine häufige und variantenreiche Verletzung bei Kindern. Es existieren viele verschiedene Behandlungsoptionen und der Informationsbedarf nach dem aktuellsten......

AWMF Leitlinie „Patellafraktur“ der DGU ist online

In fast 80 Prozent sind Verkehrsunfälle die Ursache für eine Patellafraktur. Häufig handelt es sich dabei um so genannte „Dashboardverletzungen“. Männer sind zweimal so häufig betroffen wie......

Mindestmengen für Knie-TEP

Für Kniegelenk-Totalendoprothesen gilt ab 1. Januar 2015 wieder eine jährliche Mindestmenge von 50 Operationen. Das hat der Gemeinsame Bundesausschuss beschlossen. Mehr dazu im Deutschen......

Bei Meniskusriss ist MRT oft überflüssig

US-Orthopäden empfehlen zur Abklärung von Knieschmerzen traditionelle Diagnostik. Ein MRT ist nicht immer erforderlich. Mehr dazu in der Ärzte Zeitung   Hier können Sie auf die......

Horizontale Meniskusrisse heilen gut mit markstimulierenden Techniken

Wie sinnvoll ist der Einsatz knochenmarkstimulierender Techniken bei horizontalen Meniskussrissen? Ji-Hyun Ahn und Kollegen des Dongguk Universitätskrankenhauses, Korea, untersuchten retrospektiv......

Hemiarthroplastik bei komplexen proximalen Humerusfrakturen

Die korrekte Positionierung des Humerus und die Heilung des Tuberculum majus sind die Schlüssel zur funktionellen Wiederherstellung der Schulter nach einer komplexen proximalen Humerusfraktur.......

Perkutane Kompressionsplatte zur Stabilisierung intertrochantärer Frakturen im höheren Lebensalter vorteilhaft

Die intertrochantäre Hüftfraktur ist eine häufige Verletzung bei älteren Menschen. Die gängigste Therapiemethode ist die anatomische Reposition und operative Stabilisierung mit der dynamischen......

Dislozierte Kalkaneus-Frakturen: Konservative Behandlung reicht aus

Geschlossene, dislozierte, intraartikuläre Frakturen des Kalkaneus können sowohl operativ als auch nicht-operativ behandelt werden. Welcher Weg der bessere ist, untersuchten Damian Griffin und......

Neuer Präsident der DGHC: Peter Vogt wird Nachfolger von Joachim Jähne

Professor Dr. med. Peter M. Vogt (1) ist seit vergangenem Monat neuer Präsident der „Deutschen Gesellschaft für Chirurgie“ (DGCH). Sein Vorgänger Professor Dr. med. Joachim Jähne (2) wechselte im......

APOE E2/E2-Genotyp ist genetischer Risikofaktor für vertebrale Frakturen

Apolipoprotein E ist ein Glykoprotein und Bestandteil aller triglyzeridreichen Lipoproteine. Das ApoE-Gen des Menschen ist auf dem Chromosom 19 lokalisiert und liegt in 3 allelen Formen vor.......

Patienten mit „Frozen shoulder“ profitieren von krankenhausbasierter physikalischer Therapie

Bei Patienten mit einer „Frozen shoulder“ ist eine krankenhausbasierte physikalische Therapie offenbar effektiver als eine individuelle physiotherapeutische Behandlung oder Übungen, die zu Hause......

Deutsche Gesellschaft für Unfallchirurgie (DGU) entwickelt Zertifizierungsverfahren AltersTraumaZentrum DGU®

Die Deutsche Gesellschaft für Unfallchirurgie (DGU) hat es sich u. a. zum Ziel gesetzt, die unfallchirurgische Versorgung von älteren Menschen zu optimieren. Hierzu haben die Experten vor einiger......

Niedrige Körpertemperatur bei Hüftfraktur erhöht Mortalitätsrisiko

Die Hüftfraktur ist eine der häufigsten Verletzungen, mit denen Unfallchirurgen zu tun haben. Trotz größter Bemühen ist sie weiterhin mit einem hohen Mortalitätsrisiko verbunden. Gemäß des......

Trochanterfraktur: Reduziert die Helix-Klinge die Cut-Out-Rate?

Bei der Versorgung der Trochanterfraktur älterer Menschen mit Schrauben kann es zu einem "Cut-out" kommen: Die Schraube bohrt sich durch den Knochen und verlagert sich. Ob sich diese Gefahr......

Gute Prognose der Quadriceps-Sehnenruptur bei frühzeitiger Diagnose

Eine Quadriceps-Sehnenruptur hat, wenn sie schnell diagnostiziert und richtig therapiert wird, eine gute Prognose. Dies konnten Forscher des Orthopedic and Tramatologic Surgery Department,......
— 20 Elemente pro Seite
Zeige 1 - 20 von 54 Ergebnissen.

Webcontent-Anzeige Webcontent-Anzeige

Image

Unfallchirurgie

Die Unfallchirurgie umfasst einige Schwerpunkte und beinhaltet u.a. die Behandlung von polytraumatisierten Patienten ebenso wie die Therapie von sportmedizinischen Verletzungen. Auf den folgenden Seiten tragen wir diesen Inhalten Rechnung und stellen Ihnen eine große Bandbreite von Erkrankungen und Therapiekonzepten vor.

Jetzt austauschen